SHERA | ART MEETS PRINT | Die vier Jahreszeiten von Klaus Müterthies treffen auf SHERAprint

Klaus Müterthies & Shera feiern “quattro stagioni“

Natürliche Zahntechnik eindrucksvoll präsentieren

Mit seinem legendären Schichtkonzept “quattro stagioni“ (die vier Jahreszeiten), hat Klaus Müterthies die Arbeitsweise einer ganzen Zahntechnikergeneration beeinflusst. Er ist einer der bekanntesten Zahntechniker weltweit und als Referent international gefragt. Shera überträgt sein legendäres Schichtkonzept „Vier Jahreszeiten“ in die digitale Ära und überführt die Gips Ausgangsmodelle für die Schicht-Technik in die digitale 3D gedruckte Variante.

Jetzt bestellen 📞 .: +49(0)5443 – 99 33 0

Gemeinsam mit der SHERA wird diese klassische Technik in die digitale Gegenwart übertragen.

Das SHERAdigital Team greift in die digitale Trickkiste

Bei der Entwicklung und Umsetzung hat sich das Sheradigital-Team reichlich ins Zeugs gelegt. Konzipiert wurde ein cleveres gedrucktes Modell, bei dem vier unterschiedliche Modellsegmente mit seinen vier verschiedenen Gingiva-Situationen und Stümpfen innerhalb eines Kiefer-Modells gewechselt werden können. In den exklusiven Sets sind außerdem vier Käppchen enthalten.

Für eine fantastische Wirkung zur Präsentation wurde ein Modell-Block kreiert, auf dem die geschichteten Kronen samt imitierter Wurzel wirkungsvoll in Szene gesetzt werden. Ein eindrucksvoller Hingucker für die Präsentation der eigenen ästhetischen Handschrift und eine besonders hochwertige Referenz bei der Akquise von neuen Kunden.

Angeboten werden zwei Varianten

Die Box „Quattro Stagioni Posteriori“ für die Darstellung eines Seitenzahns in seinen vier Jahreszeiten und die Box „Quattro Stagioni Anteriori“ für die Darstellung eines Frontzahnes sind beide bei der Shera erhältlich.



Die Box “Quattro Stagioni Posteriori”

Hergestellt werden die „Quattro Stagioni“ Modelle und die Präsentationsblöcke mit dem neuen 3D-Druckmaterial Sheraprint-model UV in der Farbe smoky white.


Jetzt bestellen 📞 .: +49(0)5443 – 99 33 0


Hier gelangen Sie zur Website von Klaus Müterthies.